Breath of Life
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich will..

Ich
möchte in den richtigen Momenten süß gefunden werden,
will Wasserschlachten beim Zähneputzen machen und ihm
mit Lippenstift Nachrichten an den Spiegel schreiben.
Ich will Nachts stundenlang spazieren gehen, neben ihm
auf der Schaukel sitzen und die Sterne beobachten. Ich
will solange gekitzelt werden bis ich keine Luft mehr
bekomme und mit ihm lachen bis mir die Tränen kommen.
Ich will beim Frühstück unterm Tisch füßeln und wenn
ich morgens aufwache als erstes sein Gesicht sehn. Ich
möchte ihn auffangen und aufgefangen werden. Ich will
weinen können vor Glück wegen ihm und es soll im Bauch
kribbeln wenn es an der Tür klingelt und er ist es.
Ich
will mir Geschichten erzählen lassen die einmal wahr
werden und solche, die nur Spinnerei sind. Ich will,
dass ich mich ohne ihn nicht vollständig fühle, weil
seine Nähe süchtig macht. Ich will auch wenn ich nicht
bei ihm sein kann wissen, dass ich in seinen Gedanken
bei ihm bin. Ich will bis in die Morgenstunden reden,
kuscheln und um jede Minute feilschen die er bei mir
bleibt und gewinnen!
Ich
will verregnete Sonntage mit ihm im Bett verbringen, in meinemliebsten Kuschelpulli
neben ihm sitzen, warmen Vanillepudding essen und die
Welt draußen vergessen können. Es soll sich
wunderschön
& traumhaft anfühlen, neben ihm aufzuwachen und
einzuschlafen.
Ich
will mich in seinen Augen zuhause
fühlen und er soll der Mensch sein, dessen Hand ich
halten möchte, wenn es mir schlecht geht. Ich möchte
ständig grinsen müssen weil es ihn in meinem Leben
gibt. Ich will seine fehlende Hälfte sein und ihm
bedenkenlos vertrauen können. Ich will neue Welten
erfinden und ihm vom Einkaufen seine Lieblingssachen
mitbringen, Sommertage in seinen Armen auf einer Wiese
verbringen und Nachts die Wünsche meiner
Sternschnuppen
an ihn abgeben. Seine T-Shirts sollen auf der
Wäscheleine zwischen meinen hängen und seine Stimme
soll mir immer wieder Gänsehaut machen. Er soll schon
mal für mich mitbestellen wenn ich noch nicht da bin
und ich will ihn \"Schatz\" nennen dürfen
vor
seinen Freunden, ohne dass ihm das peinlich ist.
Ich
will das er mein Fels in der Brandung ist und ich will
von ihm beschützt werden wenn ich Angst habe. Ich will
es manchmal gar nicht mehr abwarten können, ihn
endlich
wieder in den Arm zu nehmen. Er soll sein T-Shirt bei
mir "vergessen" damit ich bis zum nächsten
Mal etwas habe, was mich an ihn erinnert
Ich
will einfach nur glücklich sein

24.1.09 12:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Das kleine Ich
Die Ziele & Wünsche
Das Alltägliche
Das Bildliche
Die Poesien